bulthaup auf der Eurocucina 2016 in Mailand

bulthaup auf der Eurocucina 2016 in Mailand

Das Grundprinzip von bulthaup b1 Mailand 2016 ist Einfachheit. Das ist auch die Antwort auf die heutige Lebensweise der Menschen, deren Lebenssituationen sich immer wieder verändern: Plug and Play - ein einfaches Baukastensystem, das sich an den Benutzer anpasst.

bulthaup b1 – Konzentration auf das Wesentliche

Das Grundprinzip von bulthaup b1 Mailand 2016 ist Einfachheit. Das ist auch die Antwort auf die heutige Lebensweise der Menschen, deren Lebenssituationen sich immer wieder verändern: Plug and Play – ein einfaches Baukastensystem, das sich an den Benutzer anpasst.

Es zeichnet sich durch eine konsequente, einfache Formensprache sowie die sorgfältige Konzentration auf das Wesentliche aus, gibt dem Benutzer aber gleichzeitig Raum, sich selbst zu entfalten. Im Mittelpunkt steht der b1 Werkblock mit frei wählbaren Funktionen, als Zentrum für gemeinsames Kochen und ein geselliges Miteinander.

Die Einfachheit und Flexibilität der Elemente erlaubt vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Der Benutzer bestimmt. Die b1 Bausteine lassen sich einfach zusammenstellen und aufbauen. Genauso lassen sie sich bei Veränderung der Lebenssituation, wie einem Umzug, wieder einpacken und mitnehmen. Ganz pur, ganz einfach.

Als klassische Werkbank präsentiert sich ein Werkblock, der auf einem oberflächenveredelten Metallgestell aufliegt.

Ergänzt wird die Werkbank um einen Baustein, der das Müllelement beinhaltet und in dem gleichzeitig alle notwendigen Wasser- und Strominstallationen integriert sind.

bulthaup b1 Werkbank, Bild: Bulthaup GmbH & Co KG

bulthaup b1 Werkbank, Bild: Bulthaup GmbH & Co KG

Der Werkblock kann mit einer Reihe an unterschiedlichen Funktionen bestückt werden: Feuerstelle mit Induktionskochfeld, Wasserstelle mit einer Spüle aus warmgewalztem Edelstahl und Zubereitungsmodule in verschiedenen Materialien, wie beispielsweise Holz, Stein oder Edelstahl. Die Zubereitungsmodule sind beliebig verschiebbar. Zwischen den einzelnen Funktionen entstehen freie Bereiche, die Raum für persönliche Werkzeuge und Arbeitsutensilien, wie Töpfe und Pfannen, schaffen.

Weitere Elemente, z.B. für zusätzlichen Stauraum, können unter dem Metallgestell platziert werden. Die Fronten in Mattlack alpinweiß ergeben dabei einen spannenden Kontrast.

 

bulthaup b3 – Unterschiedliche Atmosphären schaffen

Im Zentrum der Küche steht der Tisch. Dort spielt sich das Leben ab – Geschichten um Liebe und Freundschaft, Siege und Misserfolge, kleine Komödien und Tragödien des Alltags. Der Mensch fühlt sich wohl, wenn er sich mit persönlichen Gegenständen umgibt. Er schafft sich damit seine individuelle Atmosphäre. Persönliche Gegenstände lassen eine Küche zu seiner Küche werden. Heutzutage sucht er in der Küche Raum zum Wohnen und Leben, nicht nur oder sogar weniger zum Kochen.

Je nach Tageszeit oder Anlass – sei es ein gemütliches Frühstück oder ein Kochabend mit Familie und Freunden – verändern sich die Anforderungen an den Lebensraum. bulthaup b3 Mailand berücksichtigt daher nicht nur, welche Funktionen und Anwendungen sich der Mensch wünscht, sondern auch wann er diese benötigt bzw. welche Atmosphäre er damit erzeugen möchte.

Am Tisch sitzend, nehmen wir den Bereich auf Sichthöhe viel bewusster wahr, er rückt ins Zentrum unseres Blickfeldes. Das neue bulthaup b3 System setzt genau da an. bulthaup b3 Mailand 2016 wird zum Träger von Atmosphäre und lässt – im Spiel aus Material und Licht – ganz unterschiedliche Raumwirkungen entstehen. Die Grundidee beruht auf der Schaffung verschiedener Ebenen, die in der Tiefe versetzt zueinander liegen und sich, je nach Bedarf, horizontal verschieben lassen. Innerhalb weniger Sekunden schafft der Nutzer so entweder ein effizientes Arbeitsumfeld oder eine behagliche Wohnatmosphäre.

Basis ist die bulthaup Wand aus Paneelen in einer Vielzahl wählbarer Materialien, die mit beleuchteten Funktionsprofilen eine stimmungsvolle Wohnatmosphäre erzeugt.

Eine Reihe an frei wählbaren Funktionsscheiben findet hinter der angrenzenden Regalwand, wahlweise mit Schiebetür, ihren Platz. Werden bestimmte Utensilien benötigt, lassen sich die entsprechenden Funktionsscheiben einfach herausziehen und sind so schnell zur Hand. Sobald das Essen zubereitet ist, werden Arbeitswerkzeuge einfach wieder hinter die Regalwand geschoben.

Eine Scheibe aus unempfindlichen Materialien, wie beispielsweise Glas oder Stein, die vor Spritzern schützt, lässt sich genau dorthin schieben, wo sie gerade benötigt wird. Sie ist so dünn, dass sogar eine weitere Funktionsscheibe darüber hinwegbewegt werden kann.

Weitere Funktionsscheiben für die Küche sind mit einer Systemleiste ausgestattet, an der z.B. Gewürzeinsatz, Messerbord, Papierrollenhalter, Pfannen und Küchenwerkzeuge sicher positioniert werden können. Sie sind in verschiedenen Breiten und Materialien erhältlich.

Zusätzlich zur Wahl stehen Wohnraumscheiben in verschiedenen Breiten und Materialien. Ob Bücher, Flaschen, Gläser oder Bildschirme – der Nutzer entscheidet, welche Gegenstände hier ihren besonderen Platz für eine persönliche Atmosphäre zum Wohlfühlen finden.

Die Arbeitsplatte aus der Wand, hier in Edelstahl, ist freistehend und damit erstmals unabhängig von jeglicher Art von Unterbau. Sie setzt keilförmig an der Arbeitslinie an und schließt filigran und weich gerundet ab.

Unterhalb der Arbeitsplatte können Stauraumelemente platziert werden. Der Nutzer wählt, ob er die freistehende Arbeitsplatte mit zusätzlicher offener Abstellfläche oder die klassische Variante mit aufliegender Arbeitsplatte wünscht.

Mit bulthaup b3 Mailand wird die Starrheit vorgegebener Strukturen aufgehoben, die gesamte architektonische Raumsituation wird veränderbar. Die bulthaup Wände, hier in beschichtetem Japanpapier, lassen sogar neue Räume und Volumina entstehen, z.B. für die Lagerung von Vorräten oder die Unterbringung von Geräten.

Küchengeräte wie Backofen, Kühlschrank oder Geschirrspüler finden hier ihren Platz, ohne mit ihrer technischen Anmutung das Ambiente des Lebensraumes zu stören. Wahlweise können die Räume und Volumina sogar mit Schiebetüren verschlossen werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bulthaup.com.

Quelle: Bulthaup GmbH & Co KG

COMMENTS