Barrierefreier Küchenkomfort mit L.o.B.

Barrierefreier Küchenkomfort mit L.o.B.

"Leben ohne Barrieren" hat das Konzept für barrierefreie L.o.B.-Komfortküchen erarbeitet, das bundesweit mit zahlreichen, fachkompetenten Handwerksbetrieben professionell umgesetzt wird.

„Küchenkomfort ist immer barrierefrei!“

Die Begriffe Küchendesign und Küchenkomfort erhalten eine völlig neue Bedeutung, wenn man sie unter dem Gesichtspunkt der Barrierefreiheit betrachtet. Und Barrierefreiheit bekommt einen extrem hohen Stellenwert, wenn man Sie unter dem Aspekt des Komforts sieht. „Küchenkomfort ist immer barrierefrei“ sagt Dieter Soth von „Leben ohne Barrieren“ (L.o.B.) und fügt hinzu: „Im Umkehrschluss ist demzufolge Barrierefreiheit natürlich eine besonders angenehme Form von Komfort“.

ergoAGENT mono von Kesseböhmer

Wer mag nicht, wenn sich Kühlschrank und Spülmaschine oder Vorräte und Küchenhilfen übersichtlich in Greif- und Sichthöhe befinden? Gute Übersicht und praktische Erleichterungen haben schließlich nichts mit Alter oder Behinderung zu tun. Angenehm und zugleich ungefährlich ist es auch, wenn der Backofen sich nicht nur in Greifhöhe befindet, sondern sich auch noch seitlich öffnen lässt.

ergoAGENT twin von Kesseböhmer

Und vor allem ist da das Thema Höhenverstellbarkeit verschiedener Einrichtungen. Wenn ein Hängeschrank sich diagonal nach vorne herunterfahren lässt, so ist das nicht nur praktisch, sondern vor allem für alle Familienmitglieder ungefährlicher. Eine höhenverstellbare Arbeitsplatte mit oder ohne eingebauter Spüle oder Kochfläche ist für große und kleine Menschen gleichermaßen spannend. So können auch die kleinen Helfer in der Küche „Haushalt und Kochen üben“.

ergoAGENT base von Kesseböhmer

Es gibt eine wahre Fülle an Möglichkeiten, die Planung einer Komfortküche an barrierefreien Komfort zu orientieren. „Leben ohne Barrieren“ hat das Konzept für barrierefreie L.o.B.-Komfortküchen erarbeitet, das jetzt bundesweit mit zahlreichen, fachkompetenten Handwerksbetrieben professionell umgesetzt wird.

Nach einem 25-Punkte-Plan wird die L.o.B.-Küche gemeinsam mit dem jeweiligen Kunden sorgfältig geplant und zukunftsorientiert den individuellen Gegebenheiten angepasst. „Wir müssen stärker weg vom stigmatisierenden Begriff der so genannten behindertengerechten Küche“, sagt Dieter Soth. „So wie wir verstehen müssen, dass Barrierefreiheit für Alle Vorteile bringt, so müssen wir vor allem in den wichtigsten Lebensbereichen Komfort anders definieren als in früheren Zeiten“.

„Das Konzept wird erfreulich gut angenommen und im Handwerk stoßen wir geradezu offene Türen auf“ ist von „Leben ohne Barrieren“ denn auch zu hören. Zahlreiche Betriebe haben inzwischen das L.o.B./DEKRA-Zertifikat als „Fachbetrieb für barrierefreie Küchen“ erworben. Es ist spürbar, dass die barrierefreie Küche längst ihr Schattendasein verloren hat. Vor allem deshalb, weil das Küchendesign keinerlei Einfluss auf barrierefreien Komfort hat.

Quelle: www.lebenohnebarrieren.de

Shop-Finder - KLOCKE Interieur Individuell in Borken

COMMENTS