Buntes Jubiläum – Familienunternehmen WESCO feiert 150-jährigen Geburtstag

Buntes Jubiläum – Familienunternehmen WESCO feiert 150-jährigen Geburtstag

Auch im Jubiläumsjahr 2017 dreht sich bei Wesco alles um das Motto „Colorful living“. Man darf also gespannt sein.

Poppige Farbvielfalt, klare Formsprache und hochwertige Qualität – die deutsche Marke Wesco verschönert mit farbenfrohen und funktionalen Produkten aus pulverbeschichtetem Stahlblech die Küchen-, Bad- und Wohnzimmerwelten ihrer Kunden. 2017 feiert das sauerländische Familienunternehmen 150-jähriges Jubiläum – Zeit, einen Blick zurück zu werfen und dem Geheimnis des Erfolges der Westermann & Co. GmbH auf die Spur zu gehen.

 

Im Jahre 1867 ursprünglich als Bauklempnerei von Martin Westermann gegründet, entwickelte sich der Handwerksbetrieb schnell zum Industrieunternehmen. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts gehören Haus- und Küchengeräte aus Metall zum festen Produktprogramm. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde das Angebot an Brotkästen und Abfallsammlern erweitert und der erste Tretabfallsammler hielt Einzug in das Sortiment.

illustrationpushboy1Während die Produkte zunächst reine Gebrauchsgegenstände waren, startete Wesco ab 1989 mit Einführung des Pushboys eine neue Ära. Egbert Neuhaus, geschäftsführender Gesellschafter von Wesco, brachte die Idee des großvolumigen Abfallsammlers aus den USA mit nach Deutschland. Sein Team verfügte dank jahrelanger Erfahrung in der Metallverarbeitung bereits über das notwendige Know-how und verwandelte den amerikanischen „Trash Can“ in ein deutsches Design-Produkt. Der bis heute weltweit als Kultobjekt bekannte Abfallsammler Pushboy war geboren – ganz im Stil der amerikanischen Pop Art.

Ihm folgte eine ganze Linie weiterer Design-Produkte, die in bunten Farben und unterschiedlichen Größen und Formen auf den Markt kamen. Bis heute ist daraus ein umfassendes Sortiment an Abfallsammlern, Küchen- und Badaccessoires gewachsen, das durch hochwertige Materialien für Qualität, Robustheit und Langlebigkeit steht.

 

Die Entscheidung, 1991 im sächsischen Schwarzenberg eine Tochterfirma zu gründen, erwies sich weiterer bedeutender Grundstein für die Wesco Erfolgsgeschichte. Das Werk hat sich zu einem hochmodernen Produktionsstandort für das Unternehmen entwickelt.

Wesco ist es gelungen, aus scheinbar banalen Produkten des Alltags, wie Abfallsammlern oder Brotkästen, Design-Ikonen zu erschaffen, die in knalligen Farbvariationen und mit großem Wiedererkennungswert für die hohe Markenbekanntheit und das weltweit stetige Umsatzwachstum sorgen.

Zum 150jährigen Jubiläum hat das Unternehmen WESCO einen sehr gelungenen Stop-Motion-Film gemacht. Anschauen lohnt sich!

Seit Eröffnung der beiden Markenerlebniszentren „Villa Wesco Sauerland“ (2011) und „Villa Wesco Mallorca“ (2016) haben Wesco Fans die Möglichkeit, in die Produktwelt einzutauchen, im Outletshop zu stöbern, an Kochkursen teilzunehmen und im schönen Ambiente der Villen die Wesco Produkte hautnah zu erleben.

Auch im Jubiläumsjahr 2017 dreht sich bei Wesco alles um das Motto „Colorful living“. Man darf also gespannt sein.

Weitere Informationen finden Sie unter www.wesco.de und www.wesco-shop.de

factsheet-150-jahre-wesco

Quelle: Blume PR

COMMENTS