Glutenfreie Hausmannskost

Glutenfreie Hausmannskost

Kochen und backen bei Zöliakie

Überblick

Glutenfreie HausmannskostVon der Autoimmunerkrankung Zöliakie ist nach Schätzungen von Experten hierzulande jede 250. Person betroffen. Weitere Unverträglichkeiten gegen Laktose, Milcheiweiß und Fruktose sind häufige Begleiterkrankungen. Wer aus gesundheitlichen Gründen viele Zutaten vom Speiseplan streichen muss, stellt sich oft die Frage: Kann ich überhaupt noch etwas essen?

Tanja Gruber ist selbst betroffen und zeigt, wie es geht. Mit ihren eigens entwickelten Rezepten, durchwegs alltagstauglich und mehrfach erprobt, macht sie Lust aufs Ausprobieren. Hier verrät sie, wie sich beliebte klassische Koch- und Backrezepte einfach und verträglich glutenfrei umsetzen lassen. Zusätzlich gibt es Tipps für milcheiweißfreie und fruktosearme Zubereitungsvarianten. Das Buch liefert eine systematische Erfassung der Symptome bei Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz, außerdem Tabellen zu gluten-, laktose-, milcheiweiß- und fruktosefreien bzw. -haltigen Lebensmitteln. Wer Hausmannskost liebt, wird hier fündig: Klassische Rezeptauswahl von Grießnockerlsuppe über Semmelknödel und Hackbraten bis hin zu Apfelstrudel und süßem Hefebrot.

Über die Autorin

Tanja Gruber, 1978 in Ansbach (Mittelfranken) geboren, arbeitet als Ernährungsberaterin und ist selbst von Zöliakie, Laktose- und Fruktoseintoleranz betroffen. Sie erstellt laufend Rezepte für besondere Ernährungsbedürfnisse und bietet Koch- und Backkurse an.

Kneipp Verlag, Wien 2017, 128 S., Klappenbroschur, ISBN: 978-3-7088-0704-1, 17,90 €

Kneipp Verlag

COMMENTS