Mineralwasser-Cocktails: Leckere Kreationen für die nächste Gartenparty

Mineralwasser-Cocktails: Leckere Kreationen für die nächste Gartenparty

Ob ein großes Sommerfest oder ein buntes Picknick – kreative kulinarische Ideen kommen immer gut an. Das gilt natürlich auch für die Auswahl der Getränke. Wer eine Alternative zu „Hugo“ oder „Inge“ sucht, kann seine Gäste mit selbst gemixten alkoholfreien Mineralwasser-Cocktails begeistern. „Mineralwasser ist die ideale Basis für Cocktails, denn es verleiht sommerlichen Mixgetränken das gewisse erfrischende Etwas“, erklärt Ernährungsberaterin Maike Grimmelt. „Mineralwasser-Cocktails haben zudem weniger Kalorien und sind weniger süß als viele Cocktail-Klassiker“, so Grimmelt.

Mineralwasser-Cocktails sind nicht nur fruchtig und erfrischend, sondern lassen sich in wenigen Schritten auch ganz leicht zubereiten:

  1. Etwa 150-200 ml frisch gepresste Säfte in einen Shaker geben.
  2. 40-50 ml Sirup (z.B. Vanille-, Walnuss- oder Holunderblütensirup) hinzugeben.
  3. Frische Kräuter und Gewürze wie Basilikum, Ingwer oder Zitronengras dazutun und kräftig schütteln.
  4. Den Cocktail durch ein feines Sieb abseihen und in ein Glas mit Eiswürfeln füllen – diese kann man ebenfalls aus leckerem Mineralwasser zubereiten.
  5. Zum Schluss mit kohlensäurehaltigem Mineralwasser auffüllen und mit frischen Früchten oder Kräutern garnieren – fertig sind zwei Gläser des Sommerdrinks mit den persönlichen Lieblingszutaten.
Ruby Sunrise

Rezepttipp: Alkoholfreier Mineralwasser-Cocktail „Ruby Sunrise“

Inspiration für eigene Cocktail-Kreationen bietet der alkoholfreie Mineralwasser-Cocktail „Ruby Sunrise“, der mit seiner Mischung aus Grapefruit- und Zitronensaft, Holunderblütensirup, Gurke und reichlich Mineralwasser garantiert für Erfrischung sorgt.

Hier geht es zum Rezept

Viele weitere alkoholfreie Cocktail-Rezepte gibt es auf www.mineralwasser.com

Quelle: IDM – Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

COMMENTS