Rainbow Kitchen

Rainbow Kitchen

Gesund ist, wer bunt isst!

Überblick

DruckWer am Ende des Regenbogens nach dem Schatz sucht, guckt an der falschen Stelle. Der Regenbogen selbst ist der Schatz – der auf dem Teller jedenfalls. Das erklärt Chantal Sandjon in ihrem GU-Ratgeber Rainbow Kitchen. Sprich: Möglichst viel und vor allem möglichst buntes Obst und Gemüse zu essen tut gut und sorgt für Gesundheit und Lebensfreude. Das liegt an den sogenannten sekundären Pflanzenstoffen, die nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen alles andere als zweitrangig sind. Phytonährstoffe wie Carotinoide, Lycopin oder Anthocyane boosten nämlich das Immunsystem und regen als natürliche Anti-Aging-Maßnahme die Zellreparatur an. Nicht zuletzt hält eine abwechslungsreiche pflanzenbasierte Ernährung auf Dauer fit und schlank.

Wie eine so kunterbunte Gesundküche ganz praktisch aussieht, zeigt die Autorin in ihrem Buch. Sie stellt die wichtigsten sekundären Pflanzenstoffe im Porträt vor und erklärt ihre positiven Wirkungen auf den menschlichen Organismus. Um möglichst viele unterschiedliche Phytonährstoffe aufzunehmen, ist es wichtig, möglichst vielfarbiges, vollreifes Obst und Gemüse auf den Teller zu bringen und es dabei so wenig wie möglich zu verarbeiten. Zehn besonders gesunde Rainbow Foods von Äpfeln über Wildkräuter bis zu Ingwer können dabei als Gesund-und-fit-Joker eingesetzt werden.

Die Rezepte des Buches machen schon optisch Lust, diese Powerküche auszuprobieren. Die kreativen Ideen kommen zu einem großen Teil rein pflanzlich daher, machen aber keineswegs nur Veganer glücklich. Mit dem Lavendel-Birnen- oder dem Mango-Heidelbeer-Smoothie kommt schon morgens Farbe ins Leben. Mittags gibt es zum Beispiel Gemüse-Sushi mit Blumenkohlreis oder einen bunten Gemüsespieß mit Erdnuss-Orangen-Dip. Fantasievolle Salate wie Grünkohl-Cashew-Salat oder der kunterbunte Quinoa-Salat kommen als wahre Energie-Booster daher; für den größeren Hunger gibt es beispielsweise eine Wildreis-Bowl mit Süßkartoffeln, Brokkoli und Granatapfel oder eine Kürbis-Frittata. Und selbst das Süße kommt nicht zu kurz: Chia-Pudding mit tropischen Früchten oder Blutorangeneis am Stiel machen nicht nur glücklich, sondern auch fit. So wird nicht nur der Teller bunt – das Leben wird es auch!

Über die Autorin

Chantal Sandjon ist Ernährungswissenschaftlerin und Rohkost-Enthusiastin. Sie ist überzeugt von der Kraft von Fasten und Vitalkost. Ihre Begeisterung für die Power der pflanzlichen Vitalstoffe teilt sie in Seminaren, Workshops und Retreats. Sie ist Mutter einer kleinen Tochter, die Avocados und grüne Smoothies liebt. Gemeinsam leben sie in Berlin und auf dem Land bei Hannover. Neben der intensiven Beschäftigung mit gesunder pflanzlicher Ernährung schreibt sie Kinder- und Jugendbücher.

Gräfe und Unzer Verlag, München 2017, 144 S., Softcover mit Klappen, ISBN: 978-3-8338-5880-2, 16,99€

GU Verlag

Shop-Finder - Küchen Direkt in Hagenow

COMMENTS