Wildbakers

Wildbakers

Von zweien, die auszogen, das perfekte Brot zu backen

Überblick

Buchtipp: Wildbakers

Buchtipp: Wildbakers

Johannes Hirth und Jörg Schmid nennen sich die Wildbakers und haben zum Ziel, das Bäckerhandwerk von seinem verstaubten Image zu befreien. Sie wollen es wieder zu dem zu machen, was es ist: Ein vielfältiges, modernes, kreatives Handwerk. Ihr Backbuch Wildbakers – Von zweien, die auszogen, das perfekte Brot zu backen spiegelt ihre Philosophie wieder: Lockere Atmosphäre, entspannte Herangehensweise und vor allem viel Spaß. Sie kombinieren Tradition mit Moderne, das gute alte Handwerk ihrer Väter mit neuen Ideen. Und überzeugen am liebsten mit frisch Gebackenem. Ganz nach dem Motto “nur wer weiß, wo er herkommt, kann wissen, wo er hingeht”. Damit sprechen sich die beiden Deutschen Meister des Backhandwerks auch deutlich gegen die Zunahme des Industriebrots und gegen die „Käfighaltung“ von genormten und nährstoffarmen Backwaren in den großen Supermarkt-Ketten aus und zeigen dies auch in kritisch-witzigen Youtube-Videos.

Für ihre Brotrezepte muss man kein Profibäcker sein, die beiden führen anschaulich und Schritt-für-Schritt von den Klassikern der Backkunst zu ihren eigenen Kreationen und drehen dabei den Wildbakers-Regler immer weiter auf. Erst mit solidem Fachwissen und handfesten Broten wie Müslibrot oder Dinkel-Kerni, werden diese dann immer ausgefallener: Schwäbisches Linsenbrot oder Bier-Bratkartoffelbrot, Brot wird flambiert oder auf dem Grill fertig gebacken. Und zu guter Letzt zeigen die Wildbakers, was Brot noch so kann: Brotfingerfood, das auf jeder Party gut ankommt!

Über die Autoren

Die Wildbakers, das sind die Baden-Württemberger Johannes Hirth und Jörg Schmid (beide Jahrgang 1985 aus Bad Friedrichshall und Gomaringen). Beiden lernten ihr Handwerk von der Pike auf in den elterlichen Betrieben, nahmen 2009 erstmals gemeinsam an der Deutschen Meisterschaft teil (4. Platz), gründeten 2010 ihr Backteam Wildbakers und gewannen den Titel 2015 (Deutsche Meister der Bäckermeister) und wurden daraufhin Mitglied der Bäckernationalmannschaft. Sie verstehen sich als die jungen Wilden des Bäckerhandwerks. Ihr Konzept: Traditionelles Know-How kombiniert mit unkonventionellen Ideen und witzigen Aktionen. Im Repertoire sind Erlebnisbackkurse und Bakertainment (Backvorträge, Fachvorträge). Ihre zunehmende Medienpräsenz (Kabel1 – Abenteuer Leben, Pro7 – Galileo) unterstützen sie durch augenzwinkernd-ernstgemeinte Aktionen, die sie auf Youtube veröffentlichen wie „Backen an extremen Orten“ oder „Brotbefreiung aus Käfighaltung“.

 

Autoren: Johannes Hirth und Jörg Schmid

Gräfe und Unzer Verlag, München 2016, 192 S., Hardcover, ISBN: 978-3-8338-5526-9, 19,99 €

GU Verlag

COMMENTS