Bevorratungstypen – von Single bis Senior

Bevorratungstypen – von Single bis Senior

Obwohl wir uns praktisch zu jeder Zeit problemlos im nächsten Supermarkt oder nachts und sonntags auch an der Tankstelle versorgen können, verfügt wohl jeder Haushalt über Vorräte: Nudeln, Zucker, Mehl, Reis, Salz, Kakao, Marmelade, Konserven, Saucen, Ketchup … um nur einige zu nennen.

Schon durch diese kleine Liste wird schnell deutlich, dass die meisten Menschen die Menge und auch den Wert der eigenen Vorräte deutlich unterschätzen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass es in vielen Küchen keinen speziellen, zentralen Platz für Vorräte gibt. Vielmehr lagern sie fast immer in unterschiedlichsten Schränken. Und das ist alles andere als ideal: Der Überblick geht verloren, Zeit wird durch Suchen vergeudet und viele Vorräte werden schlichtweg übersehen oder vergessen. Das führt zu unnötigen Doppelkäufen und bewirkt genau das Gegenteil des Gewollten. Das ist jetzt endlich vorbei!

Eine perfekte Vorratshaltung spart viel Zeit und Geld, erhöht die Flexibilität – und ist ab sofort so einfach wie noch nie!

Denn mit unseren acht beispielhaften Bevorratungstypen können Sie genau sehen, welcher Bevorratungstyp Sie sind, welche Lebensmittel Sie immer vorrätig haben sollten und welcher Vorratsschrank der passende für Sie und Ihre Vorräte ist. Denn bei der Bevorratung gibt es große Unterschiede: so spielen die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen eine große Rolle und auch die momentane Lebenssituation (Single, Großfamilie, Senioren etc.) hat einen großen Einfluss auf die Mengen und den benötigten Platz für die Bevorratung.

Bei unseren acht  exemplarischen Bevorratungstypen wurden folgende Rahmenbedingungen definiert:

  • Anzahl der Haushaltsmitglieder bzw. Familienstand
  • Alter
  • Einkommen
  • Affinitäten beim Thema Essen, Kochen, Ernährung
  • Sonderaspekte in Bezug auf Freizeit, Hobbies, Vorlieben, Werte, Motive und Grundeinstellungen
  • gesundheitliche Situation etc.

Dadurch ergeben sich Empfehlungen für den passenden Vorratsschrank: individuell zugeschnitten auf die Art der Bevorratung.  Unter www.kesseboehmer.tv finden Sie übrigens witzige Filme zu den unterschiedlichen Bevorratungstypen. Einfach mal reinschauen!

Hier haben wir die einzelnen Typen inkl. Lebensumständen, Bevorratungsvorschläge, 
spezielle Bedürfnisse und dem passenden Vorratsschrank, einmal aufgelistet.

Finden Sie sich in einem der exemplarischen Bevorratungstypen wieder? Welcher wäre der perfekte Vorratschrank für Sie?

box_single_5fdeda5616box_dink_0184030fa0box_paar_2_lh_7da33a102cbox_senioren_d3bfa729d0box_paar_baby_ccb4ac27febox_kleine_familie_ffd0dae3dfbox_grossfam_5_pers_82305c5a37box_grossfam_8_pers_fd359dd00f

 

 

 

Quelle: Kesseböhmer GmbH

COMMENTS